Homöopathische Behandlung

Das Ziel einer homöopathischen Behandlung ist eine sanfte und dauerhafte Heilung von einer Erkrankung. Für die Wahl der richtigen Arznei ist das Ganze wichtig, d.h. sowohl die Symptome bezüglich der Krankheit als auch das Verhalten, der Gemütszustand, besondere Gewohnheiten, …

In einem Erstgespräch wird dies alles aufgenommen (Dauer 1 bis 1½ h) und anschliessend vom Homöopathen ausgewertet (ca. 2 h). Trotz intensiver Analyse kann es sein, dass man das passendste Mittel erst bei der 2. oder 3. Nachkontrolle (Dauer ¼ bis ½ h) findet.

Da die Homöopathie ganzheitlich arbeitet, können die meisten Tiere bei sehr vielen Krankheiten von einer homöopathischen Therapie profitieren. Voraussetzung ist lediglich, dass die Besitzerin/der Besitzer ihr/sein Tier gut kennt.

Kosten:

Erstgespräch: Fr. 280.- (pauschal)
Nachkontrolle: Fr. 45.- pro ¼ h
Bei Akutfällen (schnellere Mittelwahl): Fr. 45.- pro ¼ h
Bei Nutztieren: Behandlung und Kosten nach Absprache
Barbezahlung vor Ort (keine Kreditkarten)